#1 RE: Dazulima - Dasulima von Menk 27.12.2008 14:44

Dazulima

Lage: Dazulima liegt nördlich der Feldmark und östlich von Afras Udone.

Vegetation der Ressourcen: Dazulima wird nach einigen mythologischen Texten als das "Gekrönte Land" bezeichnet. Im allgemeinen gilt es jedoch als recht unfruchtbar und morastig. Es sind keine Ressourcen bekannt, die besonders hervorzuheben sind.

Bewohner: Laut geschichtlichen Aufzeichnungen war Dajolimar, wie es von der Kirche genannt wird, Ursprungsort eines dunklen Königs. Die Ahnen vergangener Tage sollen das Reich vernichtet haben und als heilige Pflicht sich selbst eingeteilt, das Land unter eine ewige Wacht zu stellen. So war es auch bis in Jahr 2005. Bis dahin waren über Jahrhunderte hinweg die einzigen Bewohner Dajolimars vertriebene Bauern der Feldmark oder Menschen, die einem verbotenem Glauben nachgingen und sich durch die Abgeschiedenheit im Norden des Landes Freiheit versprachen.

Mit der Rückkehr Korandias im Januar 2006 begann ein neuer Krieg. Von seinen alten und neuen Bewohnern wird es nun wieder Dazulima genannt, das Land des Ewigen. Der rasche Feldzug gegen die schwach befestigten, größtenteils verfallenen Befestigungen der Kirche war ein harter Schlag für die Kirche. In nur 2 Jahren konnte das gesamte Land von den Layad Getreuen befreit werden. Die meisten alt eingesessenen Sippen des Landes folgten dem neuen Reich und erhielten somit die Möglichkeit, sich an der Kirche und ihrer Inquisition zu rächen.

Mittlerweile ist die uralte Stadt Enwegmar wieder aufgebaut worden. Die Hauptstadt Korandia konnte hingegen noch immer nicht aus seinem dimensionalen Gefängniss befreit werden, wenn auch diese besondere Lage den Darzhûl`Imar, Herrscher des Landes und auch als "der Ewige" bekannt, nicht an Truppenverlagerungen hindert.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen