Seite 1 von 2
#1 RE: Eduria (Elben aus Rolendur und Grünwald) von Menk 27.12.2008 22:13

Die Eduria

Die Eduria sind ein Elbenvolk aus dem fernen Land Halan Edur, welches in östlicher Richtung von Talosia zu finden ist. Sie besiedeln seit mehr als 2500 Jahren das Land Rolendur. Rolendur und der Grünwald liegen westlich der Feldmark und bildeten vor der Besiedlung der Elben Provinzen des Zaronreiches.

Durch die Verfolgung der Goldaren und später auch der Kirche der Erleuchtung haben sich die Elben auf ihre Ländereien in Rolendur beschränkt und meiden den Kontakt mit den Bewohnern der Feldmark. Ein erster Schritt zur Öffnung der Landesgrenzen bildete die Errichtung eines Handelspostens zum Austausch von Kultur und Gütern.

Die Eduria nehmen eine besondere politische Stellung ein. Ihre Kontakte zu den Zwergen sind eisig und selten, die Kirche der Erleuchtung betrachtet die Elben noch immer als Ketzer und erste Vorboten eines Unheils, was sich durch den Fall der Goldaren dank einer fremden Überseemacht in ihrer Geschichtsschreibung auch bestätigte. Elben können sich zwar in den Gebieten der Feldmark frei bewegen, werden aber oft unfreundlich und misstrauisch behandelt. In den Hochburgen der Kirche gelten Elben ohne bedeckte Ohren als Vogelfrei.
Bezüglich Korandia bekämpfen die Eduria bei den seltenen Kontakten dieses Volk, da sie im Gegensatz zu ihrer Lebensphilosophie stehen und zugleich die Kultur der Eduria maßgeblich bedrohen. Die Eduria beteiligten sich jedoch an keiner Schlacht gegen Korandia.

Unter den talosischen Eduria findet man Waldelben aus dem Grünwald und Hochelben aus Städten Rolendurs. Beide Elbenarten pflegen unterschiedliche Lebensstile, jedoch betrachten sie sich als ein Volk.

[ Editiert von Administrator Menk am 05.01.09 21:51

#2 RE: Eduria (Elben aus Rolendur und Grünwald) von Miariel 09.01.2010 15:21

avatar

Dass Elfen ohne bedeckte Ohren vogelfrei sind, wurde von der Kirche aufgehoben.


(Ich hoffe das stimmt so... irgendwas hörte ich noch mit Bürgerrechten...)

[ Editiert von Miariel am 09.01.10 15:23 ]

#3 RE: Eduria (Elben aus Rolendur und Grünwald) von Menk 09.01.2010 15:34

Wir arbeiten derzeit an der neuen Homepage. Das wird sicher noch einige Wochen dauern, aber da sind dann auch neue (kurze) Texte zu finden, die zeitgemäß sind. Hier im Forum räume ich mit der Zeit auf. Aber danke für den Hinweis.

Nebenbei angemerkt empfiehlt ihr Reisebüro in Halan Edur sich den örtlichen Sitten des Kopftuch tragens, äh bedecken der Ohren anzupassen, um keine öffentlichen Provokationen zu erzeugen *g*

#4 RE: Eduria (Elben aus Rolendur und Grünwald) von Miariel 09.01.2010 16:38

avatar

Sehr schön formuliert.
Aber du weißt ja, dass es da so eine kleine Elfe gibt, die gerne provoziert. Vielleicht hilft diese Empfehlung ja aber mal wieder Ivan zu treffen, statt Ilvalean. ;D

#5 RE: Eduria (Elben aus Rolendur und Grünwald) von Menk 09.01.2010 16:50

Hey die beste Chance auf Elben ohne Fremdenhaß in der Bevölkerung der Feldmark habt ihr euch selbst versaut. Der zukünftige Pächter hat euch ja ein Angebot gemacht, dass ihr abgelehnt habt hihi

#6 RE: Eduria (Elben aus Rolendur und Grünwald) von Tovak 09.01.2010 18:34

avatar

Zitat
Gepostet von Miariel
Dass Elfen ohne bedeckte Ohren vogelfrei sind, wurde von der Kirche aufgehoben.


(Ich hoffe das stimmt so... irgendwas hörte ich noch mit Bürgerrechten...)

[ Editiert von Miariel am 09.01.10 15:23 ]



Warme füsse sollte Elfen nicht mehr bekommen. Aber was die Bauern noch über die Spitzohren denken, ist wohl Menks Sache

#7 RE: Eduria (Elben aus Rolendur und Grünwald) von Torin 09.01.2010 18:42

avatar

Naja ihre Haare sind immer noch heissbegehrt, aber dafür muss man die Elfen ja nicht gleich töten .
Ich hab gehört das zumindestens in den Küstendörfern der Feldmark regelrechte Jagden auf Elfenhaare gemacht werden.
Die Freihändler von Trahh bieten gute Preise für jeden Elfenschopf .

#8 RE: Eduria (Elben aus Rolendur und Grünwald) von Miariel 09.01.2010 20:04

avatar

Warum habe ich von diesen ganzen Dingen nur nie was mitbekommen? Nennt man das Willkür? OT-Vernunft oder OT-guter-Wille?
Und ich weiß nichts von einem Angebot - aber dass ich keinen Plan habe, wem wir auf die Füße getreten sind, vor drei Jahren, weißt du ja schon, Menk.

Hm, und wenn, dann soll Mia brennen. >D

@Torin
Hab meine Haare letztens abgeschnitten und der Zopf liegt hier noch. Vielleicht sollte ich den Anfang Februar mitbringen, hm?

[ Editiert von Miariel am 09.01.10 20:05 ]

#9 RE: Eduria (Elben aus Rolendur und Grünwald) von Rumiko 09.01.2010 20:17

wahhh die schönen haare!

#10 RE: Eduria (Elben aus Rolendur und Grünwald) von Miariel 09.01.2010 21:01

avatar

Yapp, die schönen Haare. Fands erst super, aber mittlerweile vermisse ich sie.

#11 RE: Eduria (Elben aus Rolendur und Grünwald) von Tovak 09.01.2010 21:28

avatar

Zitat
Gepostet von Miariel
Yapp, die schönen Haare. Fands erst super, aber mittlerweile vermisse ich sie.



Ich hörte mal, die wachsen nach

#12 RE: Eduria (Elben aus Rolendur und Grünwald) von Miariel 11.01.2010 09:49

avatar

*lach* Aber das dauert! xD

#13 RE: Eduria (Elben aus Rolendur und Grünwald) von Baron Dargonet 11.01.2010 11:32

Also der Herr Baron hofft mal das irgendwelche Räuberbanden ^^ nicht auf Kirchenboden plündern oder Elfen die Haare abschneiden.
Für den Fall hab ich noch Anklageschriften im Rohzustand

#14 RE: Eduria (Elben aus Rolendur und Grünwald) von Torin 11.01.2010 12:38

avatar

War ja klar das die Trahhirrim wieder als Räuber dargestellt werden. Wir sind keine Räuber sondern Händler .
Marktlücken sind zum Schliessen da.

#15 RE: Eduria (Elben aus Rolendur und Grünwald) von Torin 11.01.2010 12:41

avatar

Wieso auch immer der Text stand zweimal hier.

[ Editiert von Torin am 11.01.10 12:42 ]

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz