Seite 2 von 13
#16 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Tovak 31.07.2009 08:21

avatar

Zitat
Gepostet von Harald Fuhrmann
also wenn du unten am parkplatz startest und der hauptplott oben bei dem turm stattfindet, wird das glaube ich schon das maximum für einen 1 tag sein. für einen wandercon wirst du den schwerterorden nicht wirklich begeistern können.

ausserdem weiss ich nicht wie ihr das mit nachts meint, weil nachts kämpfen und durch den wald querfeldein zu gehen halte ich persönlich für ein wenig gewagt/ gefährlich.

grüsse
Jens



Ich kennen das Gelände nicht, deswegen sagt mir Parkplatz und Turm nicht wirklich viel.

Es wird ja nur am Samstag -> Sonntag die Wanderung sein und dann auch nur für die, welche sich bereit erklären, das Böse(tm) anzugreifen.
Den Rest der Zeit wird sich alles um das Gasthaus drehen.

Wie man es Nachts mit der Ausleuchtung machen kann, müßte vorher geklärt werden. Und der Weg zum Bösen(tm) wird vermutlich nur auf den Wegen erfolgen.
Und da es im November oder Anfang 2010 doch arg früh dunkel wird, wird es ohne Ausleuchtung nicht gehen.

Was als Grundgedanke hinter der Idee liegt ist:

Ich möchte einfach Gemeinschaftsgefühl innerhalb dieser Gruppe stärken. Man muss zusammenarbeiten. Gemeinsam an einem Strang ziehen um das ganze erfolgreich zu beenden. Es kommt nicht mehr auf den einzelnen an, sondern die Gruppe stimmen. Aber jeder einzelne wird seinen Beitrag leisen und kann am Ende stolz auf sich sein, an etwas Grossen mitgemacht zu haben.
Jeder sollte IT wissen, auf was er sich da einläßt. Es gibt keinen Gewähr, das es klappt. Ein einzelner kann das zerstören, wofür der Rest Stundenlang gearbeitet hat. Man sollte sich der Gruppe unterordnen können und seine persönlichen Interessen für diesen einen Einsatz zurückstecken.
(Beispiel: Man muß nicht die ganze Zeit Ignis huldigen, wenn man sich auf dem Marsch zum Ziel befindet. Oder es kann auch passieren, das man mal ein paar Untote umgeht, anstatt sie zu töten)

Es sollte immer die Spannung aufrecht gehalten werden, damit man sich immer bewußt ist, das man tief im Feindesland operiert und keiner da sein wird, der einem helfen kann.
Es soll auch die Möglichkeit bestehen, das sich die Anführer der Gruppen / der Gruppen zusammensetzen und eine taktische Planung vorbereiten, welche dann auch umgesetzt werden kann. Sowas kommt auf den meisten Cons ja leider viel zu kurz.
Jeder Charakter soll mit seinen persönlichen Stärken etwas Beitragen können, so er dieses auch will.


Außerdem stehen wir in Talosia nicht mit dem Rücken zur Wand und müssen endlich Korandia in die Schranken weisen ?

#17 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Enidan 31.07.2009 08:51

avatar

Ich bin dabei, sofern mein Mann mich denn wieder hier weg lässt. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
Bei meinem Char Hintergrund darf ich bei dieser Con nicht fehlen.

#18 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Tovak 31.07.2009 09:33

avatar

Ich schreib einfach mal auf, wer interesse hat.
Somit kann man dann entscheiden, ob es sich lohnt, dafür eine CON zu machen:

Interesse:
- Ulric
- Tovak
- Dajwalker
- Kassna
- Akira
- Enidan
- Gorkarsh
- Baran mit Hut

Unentschlossen:
- Schwertorden

Noch etwas zu wenig, um es wirklich durchzuziehen

#19 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Enidan 31.07.2009 09:52

avatar

Das steht erst seid gestern hier drin, also abwarten.

#20 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Gorkarsh 31.07.2009 09:58

Also sollte Grenzkonflikte mit der geplanten "Kirchenvereinigung" klappen. Und unser Orden seine Wurzeln in Talosia Finden , dann wäre es uns eine Ehre sich diesem Kreuzzug anzuschließen.
Denn Gott will es!

#21 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Tovak 31.07.2009 10:30

avatar

Na langsam wird er doch !

#22 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Falgas 31.07.2009 11:03

Für so einen Con würde ich glatt alles stehen und liegen lassen

Wo muss ich unterschreiben???

Gut, etwas ruhiger: Ich würde einen Con mit einer tatsächlich intensiven Bedrohungssituation durchaus schätzen. Dabei nächtens durch den Wald zu kriechen und Korandia ein paar Nackenschläge zu verpassen, klingt traumhaft.
Wenn der Con zustande kommt und nicht gerade auf einer Prüfung landet, würde ich gerne dabei sein. Konsequenterweise auch mit Rof (Heilkunde und ein paar andere Kleinigkeiten lassen sich da sicher nützlich einbringen). Der Nervenkitzel dürfte sich nochmal steigern, wenn man nicht mit einem "Wegwerfcharakter" unterwegs ist

EDIT: Hinsichtlich des Wanderns längerer Strecken bin ich offen. Allerdings halte ich mitten in der Nacht vier Kilometer auf Waldwegen pro Stunde für unrealistisch.
Ach ja, was wäre hinsichtlich der Ausrüstung mit einer Auflage a la "Nur was wir tragen können"? Zelte würden ja nicht benötigt. Das Feldbett kann man vielleicht noch ausklammern, aber sonst... Würde dem ganzen eine zusätzliche Facette geben: "Nehm ich nun das Schwert oder doch lieber den dritten Brotbeutel mit?"

lg

Falgas

[ Editiert von Falgas am 31.07.09 11:14 ]

#23 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Tovak 31.07.2009 11:25

avatar

Zitat
Gepostet von Falgas
Für so einen Con würde ich glatt alles stehen und liegen lassen

Wo muss ich unterschreiben???

Gut, etwas ruhiger: Ich würde einen Con mit einer tatsächlich intensiven Bedrohungssituation durchaus schätzen. Dabei nächtens durch den Wald zu kriechen und Korandia ein paar Nackenschläge zu verpassen, klingt traumhaft.
Wenn der Con zustande kommt und nicht gerade auf einer Prüfung landet, würde ich gerne dabei sein. Konsequenterweise auch mit Rof (Heilkunde und ein paar andere Kleinigkeiten lassen sich da sicher nützlich einbringen). Der Nervenkitzel dürfte sich nochmal steigern, wenn man nicht mit einem "Wegwerfcharakter" unterwegs ist




Das muß jeder für sich entscheiden, ob er mit seinem Char hinkommt oder nicht. Immerhin wird man dann sicher, wenn es klappt mit Heldenliedern verewigt

Zitat


EDIT: Hinsichtlich des Wanderns längerer Strecken bin ich offen. Allerdings halte ich mitten in der Nacht vier Kilometer auf Waldwegen pro Stunde für unrealistisch.



Gut, aber etwas laufen gehört dazu .. auch wenn man 1.5 Stunden braucht, ist es schon realistisch, da man ja nun nicht wirklich neben dem Bösen wohnt
Aber hier sollte man dann schaun, wie die Teilnehmer sich Aufteilen. Aber sicher ist, das hier Zögern oder lange Diskussionen zu einem scheitern führen können !
Sprich .. es wird die Zeit X geben .. und wenn man da nicht am Zielort ist, dann hat man den Auftrag eben nicht geschafft.
So ist z.b. eine der wichtigen Entscheidungen:
- Lauf ich lieber früher los und gehe das Risiko vor Ort entdeckt zu werden, bin aber auf jeden Fall pünktlich da
- Oder lauf ich so los, das ich kurz vor der zeit da bin, geh aber das Risiko ein, zu spät zu kommen, wenn unterwegs einen aufhält.

Zitat


Ach ja, was wäre hinsichtlich der Ausrüstung mit einer Auflage a la "Nur was wir tragen können"? Zelte würden ja nicht benötigt. Das Feldbett kann man vielleicht noch ausklammern, aber sonst... Würde dem ganzen eine zusätzliche Facette geben: "Nehm ich nun das Schwert oder doch lieber den dritten Brotbeutel mit?"
lg
Falgas



Die Ausrüstung läßt man ja am Gasthaus zurück und bewegt sich dann in "Kampfausrüstung" zum Zielort um dort den Auftrag auszuführen.
Wobei es sicher auch den ein oder anderen Späher geben wird, der sich am Zielort verstecken möchte und dort das geschehen erkunden.

Und für einen Einsatz, der geschätzt 4-5 Stunden kann, würd ich kein Feldbett / Brotbeutel einpacken.

#24 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Baran mit Hut 31.07.2009 11:51

avatar

Tovak, fühl Dich geküsst und auf Händen getragen für den Mut diesen Vorschlag zu machen. Es gibt noch Helden und ich will dazugehören.
Ich bin mit einem Waldläufer-wegwerf-Charakter mit Axt oder als Duch-den-Busch-hüpf-Magier mit ein paar Bannsprüchen dabei.
Du stellst die Truppe zusammen, such es Dir aus.

Björn

#25 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Tovak 31.07.2009 11:56

avatar

Zitat
Gepostet von Baran mit Hut
Tovak, fühl Dich geküsst und auf Händen getragen für den Mut diesen Vorschlag zu machen. Es gibt noch Helden und ich will dazugehören.
Ich bin mit einem Waldläufer-wegwerf-Charakter mit Axt oder als Duch-den-Busch-hüpf-Magier mit ein paar Bannsprüchen dabei.
Du stellst die Truppe zusammen, such es Dir aus.

Björn



Nein, ich stell gar keine Truppe zusammen, ich hab nur die Idee macht und bastel schon fleißig an Ideen zum Plot.
Ihr bekommt nur eine grobe Vorstellung, wie es ablaufen soll, was an Rahmenbedinungen vorhanden ist.

Ob ihr mit eurem Charakter kommt, oder einen Wegwerf-Char macht müßt ihr selber entscheiden. Aber denkt bitte dran, auch wenn ich nur einen Wegwerf-Char habe, kann ein anderen (Mit !!)-Spieler mit seinem normalen Charakter vor Ort sein. Und eine unbedachte Aktion von mir, kann seinem Char das Leben kosten.

Wobei sicherlich auch solche Momente auftreten werden, wo man sich entscheiden muß:
Laß ich meinen besten Freund jetzt hier liegen um die Mission zuende zu bringen oder lass ich die Mission saussen, um mich um ihn zu kümmern.
Ok, so krass wird es hoffentlich nicht kommen, da gibts sicher ne Hintertür, wo man den Tot umgehen kann

Wer kommt, was draus gemacht wird,ist alles eure Sache ! Ihr entscheidet wie es ausgeht. Und wie es aussieht, scheint ja reges Interesse an einem solchen Con langsam zu entstehen.

#26 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Deanna 31.07.2009 11:56

also interessant klingt das ja, nur hätte ich auch das gesundheitliche problem das ich nicht mitlaufen könnte. ich war ja schon nach dem letzten con krank und kam tagelang nicht mehr richtig hoch. außerdem weiß ich ja jetzt nicht wie genau das konzept dann ausgearbeitet ist, aber warscheinlich werden eh nicht so viele magier benötigt könnt ich mir vorstellen. ^^
was mich an diesem con am meisten reizt ist die vorstellung das man zusammenarbeitet (hoffentlich jedenfalls) und klar gesagt wird von einer führung wo es jetzt lang geht. ^^

^^

#27 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Tovak 31.07.2009 12:01

avatar

Zitat
Gepostet von Deanna
außerdem weiß ich ja jetzt nicht wie genau das konzept dann ausgearbeitet ist, aber warscheinlich werden eh nicht so viele magier benötigt könnt ich mir vorstellen. ^^



An der Durchführung dann eher nur ein paar Kampfmagier, aber in der Vorbereitung des Ganzen werden die Magier sicherlich auch ne Menge zu tun bekommen. Grobe Ideen hab ich schon mal, jetzt muß ich mit Menk und den anderen SL mal die Umsetzbarkeit machen.

Und stell dir doch mal vor, du sitzt im Gasthaus und weißt nicht, ob deine Begleiter jemals wiederkommen oder ob innerhalb der nächsten 10 Minuten Korandia das haus stürmen wird, weil alles aufgeflogen ist ?

Zitat


was mich an diesem con am meisten reizt ist die vorstellung das man zusammenarbeitet (hoffentlich jedenfalls) und klar gesagt wird von einer führung wo es jetzt lang geht. ^^
^^



Jo, Zeit wirds .. Zeit wirds !

#28 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Ulric 31.07.2009 12:07

avatar

Ich höre imemr andauernd das wir so kurz vor der Vernichtung durch Korandia stehen, aber letztlich geht derzeit alles Bergauf. Die Kirche bekommt zuwachs, die Tarngläubigen bekommen Zuwachs und ich glaube fest daran, das wir den Untoten auf Grenzkonflikte ordentlich den Hintern verprügeln werden. Dazu kommt das es durchaus auch einige Wege gibt um Korandia zu besiegen und viele dieser Wege zum Greifen nahe liegen. Wenn Grenzkonflikte ein Erfolg wird heißt es nächstes Jahr "Tragt den Krieg zum Feind"

Was die dauer der Wanderung angeht: solange es nicht Stundenlang stumpfsinniges Wandern wird könnt ihr mich so weit ihr wollt scheuchen.
Was das Marschgepäck angeht: aber hallo! ein Krieger der ohne was zu Essen geht? stellt euch vor wir sind zu früh da und warten ne Stunde auf das Missionsziel, oder die haben verspätung. da Brauch man dann nen Leib Brot, ne Geräucherte Wurst, nen Stück Hartkäse, nen Weinschlauch, nen Metschlauch, natürlich auch nen Wasserschlauch und Bier um die Krieger bei Laune zu halten

#29 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Tovak 31.07.2009 12:10

avatar

Zitat
Gepostet von Ulric
Ich höre imemr andauernd das wir so kurz vor der Vernichtung durch Korandia stehen, aber letztlich geht derzeit alles Bergauf. Die Kirche bekommt zuwachs,



Also soweit ich weiß, steht Beltaine unter Belagerung.

Und den Zuwachs, den die Kirche bekomm, hab ich auf VS 3 gesehn .. eine Zuwachs an Schlägen

Zitat

Was das Marschgepäck angeht: aber hallo! ein Krieger der ohne was zu Essen geht? stellt euch vor wir sind zu früh da und warten ne Stunde auf das Missionsziel, oder die haben verspätung. da Brauch man dann nen Leib Brot, ne Geräucherte Wurst, nen Stück Hartkäse, nen Weinschlauch, nen Metschlauch, natürlich auch nen Wasserschlauch und Bier um die Krieger bei Laune zu halten



Ja, aber ein Feldbett nehm ich deswegen trotzdem nicht mit.
Essen, Trinken sollte man in Maßen mitführen, man weiß ja nie, wann man wieder was zu Essen bekommt !

#30 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Baran mit Hut 31.07.2009 12:13

avatar

@Tovak: Ach richtig. Du bist ja jetzt SL. Na gut. Pech auch.
Ich kann nachts auch als Magier jeden Spähtrupp begleiten. Tagsüber ist das Blau einfach zu leuchtend.... Ah, ich habe auch noch einen Überrock in braun mit schönen Holzknöpfen...
Müssen denn Dosen mit? Die klappern immer so. Lasst uns davon nur zwei, drei als akustischer Blinker mitnehmen. Wenn die bösen anbeißen hauen wir drauf! Hähähä...

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz