Seite 10 von 13
#136 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Enidan 18.08.2009 12:36

avatar

Gleich bekomme ich einen Lachkrampf... ich und rechtsprechung ^^
Man reiche mir die Gesetzesvorlagen und die Richterperücke!

#137 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Der_Lumpi 18.08.2009 12:37

Och menno...da denk ich mir dann...ich mach mir doch nen Exorzist...^^

#138 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Tovak 18.08.2009 13:25

avatar

Zitat
Gepostet von Menk
Als direkt verbündeter Orden haben die Kreuzritter ebenfalls die Rechtssprechung auf ihrer Seite, natürlich in Abfolge der Hierarchie nach unserer Kohortenführerin Hanna



Seid wann haben Verbündete da Recht Recht zu Sprechen ?

Sie können maximal Die Kirche dabei unterstützen. Das Recht spricht immer noch die Kirche alleine. Ansonsten könnten sich ja alle Verbündete wie die Axt im Walde verhalten.

Siehe Bauernfang: Anklagen ohne Beweise. Und das Recht zur Verteidigung sollte jeder haben, sonst gibt es bald Mord und Totschlag gegen die Kirche.

#139 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Freiherr K McLeen 18.08.2009 13:55

avatar

Zitat
Seid wann haben Verbündete da Recht Recht zu Sprechen ?



Diese frage ist recht einfach zu Beantworten

Deus lo vult

Nein mal im Ernst vielleicht etwas voreilig für meinen diplomatischen Geschmack aber ob nun oder nicht, sollten wir IT klären

Desweiteren wurde meinem Wunsch ja folge geleistet und die Rechtsprechung abgegeben,
weil ich es doch sehr anmaßend finde (als McLeen) in einem "Fremden" Land Recht zu sprechen.

Aber das sind sicherlich alles noch Sachen die eine genaue Untersuchung erfordern

P.S. Ich bräuchte mal ne Botenanlaufstelle der Kirche (e-mail Addi)

[ Editiert von Freiherr K McLeen am 18.08.09 14:02 ]

#140 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Freiherr K McLeen 18.08.2009 14:05

avatar

Zitat
Siehe Bauernfang: Anklagen ohne Beweise.



Recht des Adels


Zitat
Und das Recht zur Verteidigung sollte jeder haben



Da geb ich dir recht

#141 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Elia Y 18.08.2009 14:13

Tjaaa, wo doch so sehr über unser leithisches Rechtssystem diskutiert wird: Fällt an dieser Stelle mal auf, dass so keiner von uns so wirklich die Gesetze vor Ort kennt??

#142 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Tovak 18.08.2009 14:53

avatar

Dann will ich mal zu dem Thema meine Meinung sagen.

Es kann nichtbsein, das SC die Rechtsprechung in die Hände gelegt wird. Sowas ist nur der SL Oder Nsc unter Aufsicht einer SL zu gestatten.

Wird dieses den SC vollkommen alleine Überlassen, so werden Willkür Tür und Tor geöffnet. Hiermit können ganz schnell persönliche Differenzen zu entsprechenden IT Handlungen führen.
Willkürliche Urteile sind nichts anderes als das "meucheln" eines Chars. Und beim meucheln hab ich immernoch die Opferregel, die ich nutzen kann. Doch wie will ich die bei Urteilen umsetzen ?
Hier gehört VORHER ein gespräch Richter, Opfer, Ankläger, SL dazu, Wo einzig und alleine das Opfer das Urteil auswählt !

Die Anklage auf dem Bauernfang ist dafür ein schönes Beispiel. Anhand Von nicht bestätigten oder falschen Aussagen sollte hier etwas entschieden werden, was den Char im Endeffekt unspielbar gemacht hätte auf allen Con in Talosia !

Das Recht für eine solche weitgreifende Entscheidung hat nur einer. Der Spieler selber. Keine SL,Kein anderer SC und kein NSC.

PS1: gibt es überhaupt die Gesetze der Kirche irgendwo zu lesen ?

PS2: der adel darf nur auf Seiem Land Recht sprechen und nicht in Fremden Ländern.

#143 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Falgas 18.08.2009 15:04

Ich schätze, dass Kirchenrecht beschränkt sich angesichts des momentanen Kriegsrechts auf Auspeitschen als Disziplinarstrafe und Erhängen für alles andere. Zumindest würde ich so etwas erwarten.
Dass die Rechtsprechung in Friedenszeiten sicherlich differenzierter ausfällt, dürfte hingegen klar sein.

@Tovak: Was dir da genau passiert ist, habe ich nur am Rande mitbekommen. Ich gebe dir aber recht, dass eine tatsächliche Gerichtsverhandlung mit Verurteilung einer Absprache mit allen Beteiligten unterliegen muss, dann aber womöglich ein schönes Rollenspiel bieten kann.

lg

Falgas/Rof

#144 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Enidan 18.08.2009 15:17

avatar

Tovak was meinst du warum ich vorher mit Menk gesprochen habe...

#145 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Freiherr K McLeen 18.08.2009 15:22

avatar

Tovak, kann es sein das du es schon Persölich nimmst ??

Ich werde es mal meine Meinungen aufteilen

IT:

In meiner Funktion als Berater und Beobachter meines Ordens, kann ich das Verhalten meines Ordensbruders nicht gut heißen, was ich aber auch lieber im Spiel ausspielen möchte, war oder ist eigentlich schon für die Grenzkonflikte geplant.

Mein Char. steht zwischen den Stühlen, ich habe einen Lehnseid geschworen aber der Orden verlangt auch die Durchsetzung seiner Interessen, also hat mein Char. auf der Versammlung schon genug wiedersprochen.

Sicherlich hätte man auch sagen können Schluß mit dem Mist, aber dann werde ich meinem Spiel untreu und das will ich nicht.

OT:

Wir sind nicht gekommen um einem Char. zu schaden, aber wir wollen ein schönes Rollenspiel, was es ja auch durchaus geb, von allen Seiten.

Ich kann hier nur für mich sprechen.

Wir sind "alte" Rollenspieler und sind durchaus noch härteres Rollenspiel gewohnt.

Wenn ich mich richtig erinnere bin ich sogar in manchen Landstrichen der Mittellande auch noch Vogelfrey
und dieses erklärt durch einen Söldner

Abschließend möchte ich sagen:
"Wenn es "Persönliche" Probleme mit IT entscheidungen gibt und ich meine nun echte Probleme und nicht jede IT auseinandersetzung, bin ich sicher das man darüber reden kann um eine Lösung zu finden"

Wir sind ja alles mehr oder weniger Erwachsene Menschen

IT können wir gerne die größten Differenzen habe die möglich sind aber OT möchte ich dieses doch vermeiden, ich spiele LARP um mich von meinem Stressigen alltags Leben zu entspannen

Gruß

Sven

#146 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Tovak 18.08.2009 15:23

avatar

Zitat
Gepostet von Falgas
Ich schätze, dass Kirchenrecht beschränkt sich angesichts des momentanen Kriegsrechts auf Auspeitschen als Disziplinarstrafe und Erhängen für alles andere. Zumindest würde ich so etwas erwarten.
lg
Falgas/Rof



Schön wärs

Als Auswahl stand: (von den 2 "Rittern" der Kreuzes)

1. Vogelfrei
2. 9+ Monate Dienst in der Kirche

Da Nadine so weit nicht gehen wollte, hat ich dann zur Auswahl für ca. 2 Monate Leibwache zu Spielen.

Dazu sei erwähnt, da es Keinen einzigen Zeugen für diesen Vorfall gab , und unsere Ritter ihr Urteil nur auf (falschen) hörensagen gebildet haben !

Und wenn Nicht alles Täuscht, sollte auf sowas (im endeffekt verleumdung) das Gleiche Urteil stehrn ,)

Also .. hängt Baron Dargonet auf

#147 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Tovak 18.08.2009 15:28

avatar

@Sven: wie gesagt, wir habene Eine Lösung gefunden. Ich finde es IT auch ok. Aber was wäre passiert, wenn wir es nicht hätten ?

Und Nein, ich nehme es auf keinen fall persönlich. das ganze gab mir ja auch ne Menge RP. ABER wir hätten VORHER uns zusammensetzen sollen und OT! die Lösung finden müssen.

@Nadine: dann hast du ja alles richtig gemacht. Nur hätte dann Menk (meiner Meinung nach) erstmal das gespräch mit mir suchen sollen

#148 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Freiherr K McLeen 18.08.2009 15:30

avatar

Ich Persönlich hatte noch auf einen schönen Streit bei den Grenzk. gehofft.

Mist jetzt muß ich mir was anderes ausdenken

#149 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Freiherr K McLeen 18.08.2009 15:32

avatar

Naja was wär passiert.

Ich bin sicher unsere "Großmeister hätte mit Bruder Dargonet noch gesprochen
Ist so ne Art der Beiden (McLeen u. Dargonet) einige kennen die Streitigkeiten sicherlich noch vom Zwergenzorn

#150 RE: Gibt es noch echte Helden ? von Tovak 18.08.2009 15:38

avatar

Also zussmmenfassend:
Es geht mir hier nicht Explizit um den Vorfall Beim Bauernfang, sondern eher um die Allgemeine Rechtssprechung in SC Händen

@Sven: Den Streit kannste haben. Immerhin Schuldet ihr mir noch die Entschuldigung für eure Vorwürfe

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen